Es gibt Fleisch, Baby – Weber-Grillakademie in Schwalmtal

Fußball, Bier und Grillen – Synonyme für wahre Männlichkeit. Umso überraschender war es, dass sich beim Weber-Grillseminar in Schwalmtal dann doch nicht nur Männer einfanden. Gut, es waren wohl doch eher Frauen, die ihre Männer begleiteten. Und meist auch nur, weil es sich um ein (gutes!) Geschenk für ihre Männer zum Geburtstag handelte. Erste Vorurteile bestätigten sich also. Als ich von[…]

weiterlesen …

5 Dinge, die man in Stockholm erlebt haben muss

Die schwedische Hauptstadt und das Umland der Metropole bieten jede Menge tolle Erlebnissmöglichkeiten. Mit den folgenden fünf Tipps könnt ihr Stockholm kennenlernen, ohne euch in einen Hop-on Hop-Off Bus oder wahlweise ein Boot zu setzen. 1. Einkehren in den Saluhallen Die Saluhallen sind Sockholms Groumenttempel. In einer großen Markthalle, in der jeden Tag Markttag ist, findet man nationale Köstlichkeiten zum[…]

weiterlesen …

Sandhamn: Die Schären vor Stockholm

Eine Tour durch die Schären gehört wohl zum Pflichtprogramm, wenn man sich länger als 2 Tage in Stockholm aufhält. Als Tagesausflug bietet sich entweder die 2-Insel-Tour nach Grinda und Vaxholm (145 SEK/einfache Fahrt) oder die Tour nach Sandhamn (165 SEK/einfache Fahrt) an. Wir entschieden uns für die längere Schifffahrt zur abgelegeneren Insel Sandhamn. Los ging es um 9:45 am Bootsanleger[…]

weiterlesen …
Extraausgabe der Vouge zur Modemethode-Austellung von Karl Lagerfeld

Modemethode. Die Lagerfeld-Ausstellung in Bonn

Karl Lagerfeld, eine Ikone unter den Modedesigners, ein Multitalent von Mode über Fotografie, der Besitzer eines Pariser Buchladens für vom Aussterben bedrohte Bücher und von Choupette, der reichsten Katze der Welt. Seit über 60 Jahren prägt Lagerfeld nun schon unser Mode. Dabei erfindet er sich und seine Mode stetig neu. Als erster weltweit renommierter Designer machte er Mode durch seine[…]

weiterlesen …

Take me back to Paris Teil 2 – Personal Shopping Guide im Marais

Paris – für viele die Stadt der Liebe, der Mode und definitv auch die Stadt der besten, weil fettigsten Crossaits. Drei gute Gründe sich ein langes Sommerwochende dorthin entführen zu lassen. Neben dem obligatorischen Sightseeing, hatten wir etwas ganz Besonderes entdeckt: Die Website Meeting the French bietet Fashiontouren für zwei bis maximal acht Personen, bei denen ein Besuch der angesagtesten[…]

weiterlesen …

Hotel J in Nacka (Stockholm)

Anfang August waren wir für vier Nächte im Hotel J in Nacka. Unser Ziel: Auf der einen Seite wollten wir einen guten Ausgangspunkt für die Erkundung von Stockholm haben, aber auf der anderen Seite auch etwas Ruhe und einen Startpunkt für einen Ausflug in den Schärengarten. Das alles versprach uns das Hotel J – und hat es auch weitgehend gehalten. Die Anfahrt[…]

weiterlesen …

Die besten Wraps Stockholms – Ein Besuch in den Saluhallen

Schweden ist ja nun nicht gerade für seine Küche bekannt. Wer sich, abgesehen von Fleischbällchen bei Ikea, von den kulinarischen Qualitäten der Hauptstadt überzeugeb möchte, dem sei unbedingt ein Besuch in Östermalms Saluhallen empholfen. Mit der Fähre steigt man am Besten am Nyboplan aus und geht rechts neben dem Theater die Straße hoch. Die Saluhallen sind vergleichbar mit den kleinen[…]

weiterlesen …