Gummistiefel 2.0 – Lemon Jelly trotzt dem Sommerregen

Seit einem Tag regnet es nahezu durch und der Wetterbericht verspricht, dass es noch ein paar Tage so weitergehen wird. Yeah, Sommer in Deutschland. Keine guten Zeiten für schöne Schuhe. Wir haben im Fashionjungle einen stylischen und zugleich praktischen Trend für euch entdeckt, der uns auch im Sommerregen trockene Füße garantiert: die Gummistiefel sind zurück!

Regen macht uns die Schuhwahl nicht leicht. Die meisten Schätzchen müssen im Schrank bleiben, um nicht kaputt zu gehen oder sind schlichtweg nicht praktikabel um durch Pfützen zu wandern. Aber das muss nicht gleich heißen, dass Sommerregen Sneaker-Zeit ist. Die Skandinavischen Länder machen es vor, vermutlich aufgrund von noch verregneterer Sommern: Die guten alten Gummistiefel sind zurück. Nicht die Art von Funktionsschuhen, die wir als Kinder besessen haben, meistens in gelb, regensicher bis zum Knie. Sondern die stylische Variante, Gummistiefel 2.0 sozusagen.

Ich selbst habe mich vor kurzem in ein Paar schwarze Lack-Stiefeletten mit einer eingezogenen silber-glitzernden Seite verliebt, die mich beim Shopping fast überrascht haben. Gummistiefel waren so gar nicht mehr auf meinem Fashion-Horizont. Passend zum portugisischen Label namens Lemon Jelly riechen meine Gummistiefel 2.0 sogar nach Zitrone. Da hat sich mal jemand Gedanken gemacht, wie man den Sommerregen sinnvoll gestalten kann. Wer es gerne bunter mag: meine neuen Begleiter gibt es auch in knalligen rot, pink oder blau. Zebramuster, Nieten, Plateau oder Absatz – mit ganz viel Liebe zum Detail und definitiv zu stylisch, um sie nur im Regen zu tragen.

Knallige Gummistiefel von Lemon Jelly
Knallige Gummistiefel von Lemon Jelly

Mehr zum Label:

Lemon Jelly gründete sich nach 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung sowie dem Design von Schuhsohlen für diverse internationale Marken. Die portugiesische Schuhmarke bezeichnet sich dabei als High-Tech, die viel Wert auf Qualität und Materialien legt. Die Schuhe, die ausschließlich aus Gummi hergestellt werden, bestechen vor allem durch ihre Detailverliebtheit und knallig-mutige Farben. Absolutes Highlight ist der Zitronengeruch, der jeden neuen Besitzer beim Öffnen des Schuhkartons begeistert.

Das Label ist erst seit diesem Sommer auf dem deutschen Markt erhältlich, umso spannender der Besuch am Messestand auf der GDS. Hier zeigte sich, dass Gummistiefel nicht gleich Stiefel sein müssen. Das Label bietet uns die Möglichkeit genauso mit Ballerinas, Sandalen oder Budapester dem Regen zu trotzen. Sogar wasserdichte Handtaschen, wie hier eine Clutch, stellt Lemon Jelly her. Auffällig bei allen Modellen sind die wirklich liebevollen Details wie abgesetzte Nähte, Blumenverziehrungen oder Comic-Prints.

Beta.She durften die Gummistiefel sogar schon ins Büro begleiten. Sie sind also nicht nur regentauglich, sondern auch gut zu kombinieren. Casual mit Jeans und Shirt, aber auch zum Business-Outfit. Insgesamt eine gute Partie für den Sommer. Was im Sommer 2016 außerdem an den Füßen angesagt ist, lest ihr im Live-Bericht von der GDS.

 

Wer Mitplanschen möchte:

Gummistiefeletten gekauft bei Goertz, ca. 100 EUR, oder über http://www.lemonjellyshoes.com

Betajungle wünscht viel Spaß im Sommerregen!

1 Gedanke zu „Gummistiefel 2.0 – Lemon Jelly trotzt dem Sommerregen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.